DOL Environmental Engineering und Consulting - das Ostschweizer Beratungsunternehmen für Nachhaltigkeits-, Ressourcen-, Umweltmanagement und Umwelt-Engineering

Suche Webseite

Gefundene Seiten

Dienstleistungen DOL

Innovationspotentiale, Optimierung von Routineabläufen und Verfahren Grafik-Zusammenhang.gif Mit unseren jahrelangen Erfahrungen unterstützen wir Unternehmen, Verbände, Gemeinden und Kantone in den folgenden Bereichen DOL Environmental Engineering & Consulting verfügt insbesondere über Fachwissen auf den Gebieten Lufthygiene, Gewässerschutz, Abfallbewirtschaftung, Umweltschutztechnik, Verfahrenstechnik, Umweltschutzgesetzgebung und -Verordnungen. Wir analysieren die Quellen, die Ausbreitung und die Auswirkungen von Schadstoffen. Nachhaltigkeits- /Umweltmanagement sowie Ressourcen- /Klimakonzepte Wir unterstützen Sie bei der Einführung und Aufbau von Managementsystemen und Controllinginstrumente auf der Basis internationaler Standards und Normen (ISO 14001, EFQM etc.). Wir helfen Ihnen nachhaltigkeitsorientierten Geschäftsstrategien und Kennzahlen(Sustainability Balanced Scorecard, GRI etc.) zu entwickeln, Nachhaltigkeits- und Umweltberichte zu erstellen und…

VOC-Lenkungsabgabe: Unterstützung Betriebe bei der Rückerstattung

Viele Betriebe sind sich nicht bewusst, dass sie die VOC-Lenkungsabgabe zurückerstattet bekommen können. Auch wenn Sie den Mindestbetrag von Fr. 3000.-- nicht erreichen, können Sie zusammen mit anderen Unternehmen eine VOC-Bilanz für Gruppen erstellen. Mit dieser Regelung können Sie nun auch eine Rückerstattung für kleinere VOC-Mengen geltend machen. Mit unseren jahrelangen Erfahrungen in diesem Bereich helfen wir Ihnen die Rückerstattung zu beantragen. Falls Sie mehr Information zu diesem Thema wünschen, bitte rufen Sie uns an 071 230 30 20.

Vollzugskonzept Industrie und Gewerbe

DOL hat das Amt für Umweltschutz, Kanton Zug bei der Erstellung eines Vollzugskonzeptes inkl. Vollzugshilfsmittel für die systematische Kontrolle der Umwelt- und Gewässerschutzgesetzgebung im Bereich I&G unterstützt. Der Fokus dieses Projektes wurde darauf gelegt, eine Auslegeordnung des Vollzugs bei Industrie- und Gewerbebetriebe durchzuführen, um daraus eventuelle Lücken und Optimierungen des Vollzugs abzuleiten. Die vorliegenden Ergebnisse und die daraus abgeleiteten Empfehlungen sollen das AfU, sowohl intern als auch gegenüber den Kunden, bei der Umsetzung eines effizienten und rechtsgleichen Vollzugs unterstützen. Es wurde folgenden Ziele verfolgt Vollzugssituation der Branchen der Industrie- und Gewerbebetriebe im Kanton Zug analysieren. Aufzeigen, wo und wie der…

Nachhaltigkeitsförderung von KMUs in Gemeinden

Hauptaufgabe der Gemeinde ist es, Lebensumstände der Bewohner möglichst optimal zu gestalten. Dazu gehören vor allem die Gestaltung von Raum, Verkehr, Versorgung, Entsorgung, Sicherheit, Gesundheit, soziale Sicherheit usw. Da sich die Gemeinden selbst finanzieren sollten, besteht ein gewisser Wettbewerb unter den Gemeinden um gute Steuerzahler. Unternehmen sind für die Gemeinden von Bedeutung als Steuerzahler ohne Mitspracherecht Anbieter von Arbeitsplätzen Belastung / Beeinträchtigung der Wohnbevölkerung durch Lärm, Geruch, Verkehr usw. Konsumenten von Dienstleistungen der Gemeinde mit den zu natürlichen Personen unterschiedlichen Interessen (Schule, Freizeit, usw.) Partner oder „Gegner“ wenn es darum geht, Verordnungen (Gemeinde, Kanton) zu überwachen oder umzusetzen. Aus diesen…

VOC-Bilanzierung und Rückerstattung der Lenkungsabgabe gemeinsam für mehrere Unternehmen

Ab 2010 können nun auch eine Gruppe von Unternehmen eine gemeinsame VOC-Bilanz erstellen und damit eine Rückerstattung der Lenkungsabgabe beantragen. Das Merkblatt zur Einreichung eines gemeinsamen Rückerstattungsantrags (Art. 18. Abs. 3bis VOCV) regelt die Vereinbarung mit den Behörden. Mit dieser Regelung können nun auch eine Rückerstattung für kleinere VOC-Mengen geltend gemacht werden. Mit unseren jahrelangen Erfahrungen in diesem Bereich helfen wir Ihnen die Bilanz zu erstellen und die Rückerstattung zu beantragen. Falls Sie mehr Information zu diesem Thema wünschen, bitte rufen Sie uns an 071 230 30 20.

Aktualisierung Massnahmenpläne Lufthygiene

Trotz beachtlicher Erfolge ist in den letzten zehn Jahren das Ziel einer guten Luftqualität noch nicht erreicht. Dies belegen die immer noch zu beobachtenden Grenzwertüberschreitungen bei den Luftschadstoffen Stickstoffdioxid, Ozon und Feinstaub (PM10). Das Ozon bildet sich aus Vorläuferschadstoffen wie den Stickoxiden und flüchtigen organischen Verbindungen (beispielsweise Treibstoffe und Lösungsmittel). Als Auslöser der photochemischen Ozonbildung spielt das Wetter eine bedeutende Rolle, letztlich ist Sommersmog aber eine Folge des immer noch zu hohen Ausstosses an Vorläuferschadstoffen in die Luft. Diese müssen deshalb nochmals deutlich reduziert werden. In verkehrsreichen Quartieren einer Stadt und an Hauptverkehrsachsen ist die PM10-Belastung insbesondere durch Auspuff-Emission von…

Sustainability Check-up für Unternehmen

Kann ökonomisches Wachstum ressourcenchonend sein? Ja, auch als Unternehmen können Sie, wenn Sie wissen, wo der Hebel anzusetzen ist, ihre Leistung optimieren und gleichzeitig nachhaltige Wettbewerbsvorteile erzielen. Nachhaltige und klimarelevante Fragestellungen gewinnen für Unternehmen ständig an Bedeutung. Doch diese Neuorientierung lässt häufig viele Fragen offen. Mit unserem "Sustainability Check-up für Unternehmen" erhalten Sie mehr transparenz über Ihre klima-, umwelt- und sozialrelevanten Aktivitäten. Damit erleichtern Sie die Entwicklung von kreativen Geschäftsideen und sichern das Unternehmenswachstum. Wenn Sie sich für einen “Sustainability Check-up” interessieren, wenden Sie sich an Herr Dan Ljungberg DOL Environmental Engineering & Consulting, St. Gallen Tel. 071 230 30…